Und hier der nächste simple Tipp, um (evtl.) eine Truma-Heizung wieder zum Laufen zu bringen.

Im Wagen-Innern sitzt der Thermoschalter. Der kann im Laufe der Jahre verstauben und übermittelt

dann nicht mehr die genauen Werte an die Heizungsplatine.

Also vorsichtig lockern und säubern, dann könnte das Problem behoben sein.

Übrigens, meine Heizung läuft nun wieder wir eine nagelneue Anlage!!

Ich frage mich nur, wieso man diese Tipps von Truma oder deren Mitarbeitern nicht erfährt!? Geht es da

wirklich nur ums "Kohle machen"?? Das wäre ein äußerst schlechter Stil!

Nun habe ich einen weiteren Kollegen ausfindig gemacht, der in 3 Jahren 3 Platinen erhalten hat, da

bin ich ja noch ganz gut dran. Bei einem Kollegen aus Oldenburg hat man 6 mal die Platine getauscht,

bevor man ihm eine komplett neue Heizung einbaute!